5. Oktober 2019 - Flat&Co

Jazzchor Flat & Co meets Swingtonics Hamburg - Live in Steinen

Chor² - zwei Chöre, die nicht ausschließlich 'a cappella' singen mit einem hörenswerten Repertoire und gemeinsamen Liedern - unsere Zuhörer erwartet ein anspruchsvolles Programm aus Jazz-, Pop- und Swing-Arrangements.

Der Jazzchor Flat & Co steht seit 35 Jahren für musikalische Qualität und Freude am Singen. Rund 50 Laiensängerinnen und –sänger  begeistern unter der Leitung des Basler Dirigenten Philippe Rayot ihr Publikum bei ihren jährlichen Konzerten und weiteren Auftritten, wie etwa bei „Lörrach singt!“. Zum Repertoire gehören Jazz-Standards, die für mehrstimmigen Gesang arrangiert wurden, Kompositionen und Arrangements von den Singers Unlimited bis zur Real Group, von Take Six bis Rajaton. Swing, Samba und Blues zählen ebenso dazu wie ruhige Balladen und flotter Bebop.
Die Hamburger Swingtonics, Sieger des Altonale Chorwettbewerbs, sind seit 20 Jahren in der Hamburger Vokalszene aktiv. Ob Swing, ob Jazz oder Pop - die originellen Arrangements des Chorleiters Horst Liebenau sind dem Chor auf den Leib geschneidert und jederzeit ein Garant für gute Laune.

Homepage von Swingtonics: www.swingtonics.de

Homepage von Flat & Co: www.flat-co.de

Bericht in der Badischen Zeitung Flotter Jazz mit Hamburger Note

06. April 2019 - Emma Langford

Irish Folk Singer-Songwriter

SOUL SEARCHING SONGS - Eine gute Balance zwischen dem Irland von heute und dem von gestern ...

Emma Langford & Band - The Quiet Giant Tour

Gerade wurde sie bei den RTE Folk Awards 2018 als Best Emerging Artist nominiert; sie ist Finalistin im IMRO Christie Hennessy Song Contest 2018; das von George Hooker produzierte Musikvideo für ihren Song “The Seduction of Eve” wurde kürzlich für das The Richard Harris International Film Festival ausgewählt: Sie ist Emma Langford - Folk-Gitarristin und Singer-Songwriterin aus dem irischen Limerick.


Ihre Stimme ist flüssiges Gold, mal sanft, mal aufpeitschend, kraftvoll und voller Seele. Sie versteht es, durch eine Melodie Magie und Geheimnis zu weben und mit ihren Songs einen Zauber zu versprühen ... betörend und unverwechselbar, mal folkig, mal jazzig, mal unverkennbar irisch. Emma Langford teilte bereits mit weltweit bekannten Künstlern wie Ron Sexsmith, Hudson Taylor, Mary Black, Phil Coulter, Mundy, Eddi Reader, Mick Flannery und Declan O'Rourke die Bühne, tourte in 2017 als „featured Singer/Songwriter“ mit dem Irish Folk Festival in Deutschland und erntete begeisterte Kritiken.
 
Im Jahr 2016 veröffentlichte sie ihre Debüt-EP mit dem Titel "Emma Langford" und Ende 2017 ihr Debütalbum "Quiet Giant", das von Ed Smith vom irischen Radiosender Today Fm als "absolut atemberaubend" beschrieben wird und viele Wochen in den unabhängigen irischen Charts und in der RTÉ Radio 1 Playlist war.
Im Frühjahr 2019 wird sie mit ihren kongenialen Musikerkollegen Alec Brown (Cello, Backing Vocals) und Ray Yrure (Percussion, Backing Vocals) nach Deutschland kommen- The Quiet Giant Tour!    

YouTube:
https://www.youtube.com/watch?v=6YQu8QVPoBs
https://www.youtube.com/watch?v=5Zs7Q26Nkjw

Web: www.emmalangfordmusic.com
Facebook: /EmmaLangfordMusic
Twitter: @ELangfordMusic
Instagram: EmmaLangfordMusic

Pressetext von Petra Eisenburger, Concert Connections 

Emma Langford

Phone: 085 7165 719

facebook: facebook.com/EmmaLangfordMusic

twitter: @ELangfordMusic

Web: www.EmmaLangfordMusic.com

The Seduction of Eve: https://www.youtube.com/watch?v=5Zs7Q26Nkjw

 

8. Februar 2019 - Island im Winter

Gerald Kindermann

war Im März 2016 mit einer kleinen Reisegruppe in Island. In zwei Wochen wurde die ganze Insel umrundet und dabei insgesamt ca. 3000 km zurückgelegt. Bei fast immer stark bewölktem Himmel und zum Teil heftigem Sturm herrschten ideale Bedingungen für spannende Landschaftsbilder. Aber auch wenn es immer wieder mal geregnet hat, konnte man sicher sein, dass in etwa einer Viertelstunde das Wetter wieder umschlagen wird. Eine Reise nach Island im Winter kann man nur empfehlen - ein Besuch im Spätsommer oder Herbst, wenn es insgesamt mehr "grünt", wäre sicher aber auch mal sehr lohnend...

27. Januar 2019 - Daniela Bianca Gierok

Maria Malibran & Pauline Viardot: Zwei Primadonnen - Zwei Schwestern - Zwei Leben für den Gesang - Eine Annäherung mit Duetten, Arien und Moderation an die berühmtesten Sängerinnen des 19. Jahrhunderts - von und mit Daniela Bianca Gierok, contralto; Verena Seid, soprano; Annemi Egri, piano

Wir eröffnen den Salon wieder für Sie. Lassen Sie sich unterhalten durch erstklassige Gesangsdarbietungen, tauchen Sie mit uns ein in das Leben zweier großer Diven des 19. Jahrhunderts. Beide gingen durch die harte Schule ihres Vaters. Die eine lebte schnell und leidenschaftlich, wandelte zwischen rauschhaftem Ruhm und Absturz. Sie inspirierte mit ihrer Art und Erscheinung Schriftsteller zu Romanen.

Für die andere wurden große Opern geschrieben, und als sie die Kraft für die Bühne verließ, wurde sie eine der größten Gesangspädagoginnen ihrer Zeit, da ihr ein langes Leben vergönnt war. In diesem szenisch-musikalischen Abend werden die eigenen Werke der beiden Schwestern zu Gehör gebracht, und befreundete Komponisten bringen ihre musikalischen Widmungen an Pauline und Maria vorbei.

In unserem Salon erscheinen Brahms und Saint-Saens, Bellini mit der neuesten Ohrwurmmelodie, setzt sich Chopin ans Klavier oder schwärmt Faure in poetischen Klängen. Begleiten Sie das ungewöhnliche Schwesternpaar auf der Suche nach Selbstbestimmung, im Kampf um Rang und Ehre durch berauschende Musik hin zu Verehrern und Ohnmachtsanfällen. Wenn Sie Lust haben. schmeißen Sie sich in Samt und Seide für ein exklusives Galakonzert. Wir freuen uns, Sie zu sehen, bei einem intimen Hauskonzert, an außergewöhnlichen Konzertorten oder im Theater. 

26. - 28. Juli 2018 Überraschungs-Filmabende

Entdecke die Tigerin in dir ! Drei Filme mit und über Frauen

 

Suchen