1. März 2020 - Lailah Roos und Andreas Berg

Querflöte und Gitarre - Werke von Piazzolla, Bach, Händel und Giulliani

 Die beiden Musiker  Roos und Berg lernten sich durch Ihre Arbeit bei der Musikschule kennen und werden in der Konzertreihe Klassik@5 am 1. März in der Christuskirche Steinen das erste Mal als Duo auftreten. Es erwartet sie ein bunt gemischtes, klassisches Programm. Lassen Sie sich von den unterschiedlichen Klangfarben der Flöte und der Gitarre und deren Zusammenklang überraschen.

Lailah Roos studierte von 1999-2003  an der Hochschule für Musik „Franz Liszt“ bei Professorin Wally Hase in Weimar. Während des Studiums nahm sie an verschiedenen Meisterkursen teil. Seit ihrer Rückkehr ins Dreiländereck ist sie als Musikerin und Pädagogin tätig und unterrichtet seit September 2019 an der Musikschule mittleres Wiesental. Aus der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Künstlern gründeten sich in den letzten Jahren verschiedene Duos, mit denen sie regelmäßig auftritt. Auf Ihrer Homepage können Sie sich einen Eindruck machen: www.lailah-roos.de

 

 

 

 

 

 



Andreas Berg, geboren 1968 in Hamm, begann das Spiel der Gitarre zunächst als Autodidakt im Alter von 10 Jahren. Später folgte Unterricht an der Musikschule seiner Heimatstadt und das Studium der Klassischen Gitarre an der Hochschule für Musik Münster. Seit gut 25 Jahren unterrichtet Andreas Berg an Musikschulen, seit 2019 an der Musikschule Mittleres Wiesental. Das Konzertieren ist für ihn fester Bestandteil seiner pädagogischen Arbeit. So blickt er auf inzwischen drei Jahrzehnte als Musiker in allen seinem Instrument verbundenen Genres zurück.

Im Anschluss an das Konzert sind die Konzertbesucher herzlich zu einem Umtrunk im Gemeinderaum unter der Kirche eingeladen.

Suchen