16. März 2019 - Westpapua

West-Papua ist der indonesische Teil der zweitgrößten Insel der Welt, Papua Neuguinea. Zweimal für vier Wochen haben wir uns auf den weiten Weg gemacht, in dieses ferne, fremde und faszinierende Land. Die Anreise an sich hat schon drei Tage in Anspruch genommen und es ist unmöglich in dieser kurzen Zeit dieses riesige Land vollständig zu bereisen. Dabei ist es uns wichtig, unsere Reisen ohne Reiseveranstalter durch zu führen, uns treiben zu lassen und sehr spontan zu entscheiden wie lange wir wo bleiben. Und so war es bei unserer zweiten Reise 2018 beim Abflug auch noch gar nicht klar, dass wir wieder in West-Papua landen würden. Wir hatten nur einen Flug in die Hauptstadt Indonesiens, Jakarta gebucht. Aber West-Papua mit seinen üppigen Regenwäldern, den unglaublichen Korallenriffen in Raja Ampat, den Paradiesvögeln und den ursprünglichen Menschen im Baliem Valley hat uns nie los gelassen.

Suchen