8. Februar 2019 - Island im Winter

Gerald Kindermann

war Im März 2016 mit einer kleinen Reisegruppe in Island. In zwei Wochen wurde die ganze Insel umrundet und dabei insgesamt ca. 3000 km zurückgelegt. Bei fast immer stark bewölktem Himmel und zum Teil heftigem Sturm herrschten ideale Bedingungen für spannende Landschaftsbilder. Aber auch wenn es immer wieder mal geregnet hat, konnte man sicher sein, dass in etwa einer Viertelstunde das Wetter wieder umschlagen wird. Eine Reise nach Island im Winter kann man nur empfehlen - ein Besuch im Spätsommer oder Herbst, wenn es insgesamt mehr "grünt", wäre sicher aber auch mal sehr lohnend...

Suchen