23. Februar 2013 - Christine Schmid

 

Schmid_Web

"von Wien nach Paris“, eine musikalische Reise mit der Sängerin und Akkordeonistin Christine Schmid und Florian Metz am Klavier von Wiener Melodien/Operetten über Musicals bis hin zu französischen und deutschen Chansons. Erstmalig wird Christine Schmid auch eigene Chansons Ihrer neuen CD präsentieren.

Die Künstlerin spielt seit ihrem 3. Lebensjahr Akkordeon. Sie studierte am Hohner Konservatorium in Trossingen moderne Akkordeon-Stilistik und im Bereich Gesang absolvierte sie die Opern-Werkstatt am Konservatorium in Basel. Christine Schmid ist sowohl in der Klassik als auch in der Unterhaltungs-Musik zuhause. Bei den Chansons begleitet sich Christine Schmid stilsicher auf ihrem Akkordeon. Ihr musikalischer Reisebegleiter ist Florian Metz am Klavier.

Homepage: www.christine-schmid.tv

Florian Metz,  freischaffender Pianist und Sänger ist auch als Kirchenmusiker und Chorleiter tätig. Schon während seiner Ausbildung an der Musikhochschule Karlsruhe war eine seiner Schwerpunkte Liedbegleitung und Klavierkammermusik. Seit 1999 lebt und wirkt er am Hochrhein. Bei seinem vielfältigen musikalischen Wirken ist unter anderem das Ensemble Bohème zu nennen, dessen Mitbegründer er ist oder die musikalische Leitung der Freilichtaufführungen der Volkskunstbühne Rheinfelden. Viel Aufmerksamkeit erntete er in letzter Zeit mit seinem Jugendgospelchor Voices und den Kammeroperettenprojekten mit Sängern des Theaters Basel. Metz_Web

Suchen