27. Juli 2013 - Musik im Garten

L & M steht für stilvolle und handgemachte Acoustic Rock Live Musik.


Musikalisch präsentiert L & M eine sehr gelungene Mischung aus Cover-Songs in mitreißender, purer und ehrlicher Art:
Ausdrucksvolle Stimme und akustische Gitarre Die Band begeistert ihr Publikum mit einem frischen &
rockigen Unplugged-Programm, das geschickt die Hits der 70er - 90er Jahre miteinander verbindet. Zum Repertoire gehören unter anderem Songs von Alanis Morissette, Bon Jovi, Metallica, Mr. Big ....

Musiker : Lena Knobloch (Gesang) , Michael Goldschmidt (AGitarre)

Knobloch_Web

BADISCHE ZEITUNG / 11. Januar 2011
Gute Musik kommt ganz unspektakulär daher


Das Duo L & M begeistert sein Publikum im Blue Notes.
LAHR. Offen und unverblümt kommt’s über das Mikrofon: "Noch ein Letztes, dann ist Schicht im Schacht. Unser Repertoire ist erschöpft." Lena Knobloch blickt zum Gitarristen Michael Goldschmidt hinüber, kündigt mit "People get ready" ihr Lieblingslied an und bringt damit zum
zweiten Mal an diesem Abend eine gesangliche Hommage an Eva Cassidy zu Gehör.
Die Songs der US-amerikanischen Sängerin sind Cover-Versionen aus Folk, Soul, Gospel, Blues und Jazz. Auch L & M, wobei das L für Lena steht und das M für Michael, haben sich an diesem Abend den Hits der 70er bis 90er Jahre verschrieben und präsentieren die Cover-Versionen mit Bravour. Alanis Morisette, Melissa Etheridge, Amanda Marshall, Alannah Myles, Sarah Menescal, Carole King und andere – ihre Namen stehen für eine hervorragende Stimme. Begleitet von Gitarre, Klavier oder kompletten Bands haben sie ihre Songs in die Hitlisten
gebracht. Lieder, die einfach nur schön sind und ihre Fans gestern, heute und morgen haben. Da braucht’s kein Glitzerkleidchen und kein spektakuläres Getanze.
Ganz unspektakulär kommen denn auch Lena und Michael daher, in Jeans und T-Shirt, nehmen auf ihren Barhockern im Rampenlicht auf der Bühne Platz und zeigen, was sie drauf haben. Lena Knobloch hat eine im Gesangsunterricht ausgebildete, technisch gereifte Stimme: "Seit meinem 13. Lebensjahr habe ich klassischen Unterricht, und mit 20 Jahren habe ich mich dem Rock und Jazz zugewandt." Die 25-Jährige beendet im Sommer ihre Ausbildung an der Jazz- und Rockschule Freiburg. Michael Goldschmidt dagegen hat bereits 2005 seinen Abschluss gemacht und ist jetzt in Freiburg Dozent für Blues- und Rockgitarre. Goldschmidt, derzeit Gitarrist der "Bernard Allison Group", begleitet Lena Knobloch seit Oktober vergangenen Jahres auf der Gitarre. "Ein Freund hat uns musikalisch zusammengebracht, und wir haben gemerkt, dass es super passt." Lena selbst ist als Bandmitglied von "Soul Train" und "Just 4 Fun" auf den Bühnen Südbadens eine gefeierte Pop- und Jazzsängerin. Ins Blue Notes nach Lahr haben die beiden nebst Studienfreunden auch Familie mitgebracht. Nach der Halbzeit war Lena sichtlich entspannter, was ihrem Debüt im Blue Notes sehr gut tat.
Unüberseh- und unüberhörbar ist, dass es ihre Musik ist, die die beiden Blues- und Rockmusiker in Lahr vorstellten. "You’ve got a friend", den legendären Song von James Taylor, komponiert von Carole King, widmet sie ihrer Familie, und damit war das Eis gebrochen. Bon Jovi (Living on a prayer), Eagle (Hotel California) und die Supremes mit "Black Velvet" bringen echten Rock ins Blue Notes. Last but not least Survivor mit "Eye of the Tiger" lässt das Publikum nicht ruhen, bis eine weitere Zugabe folgt. Dann heißt’s "Schicht im Schacht". "L & M" hat in Lahr eine super Visitenkarte hinterlassen, und Bran O. Hodapp, Betreiber des Blue Notes, hat wieder einmal ein gutes Händchen bewiesen, seine Musikkneipe auf Kurs zu bringen.


Suchen